Live-STREAM AT Bayrischer Rundfunk & LIVE IN RATINGEN

Mittwoch, 28.10.2020, 20:00 UHR
München, Studio 2 des Bayerischen Rundfunks

Eva Kruse | Bildquelle: Magnus Bergstrom

Bildquelle: Magnus Bergstrom

Bühne frei im Studio 2 Eva Kruse Quintett “New Legend”

Kein Konzert, aber Audio- und Videoproduktion

Eva Kruse ist eine ausgezeichnete Bassistin und mehr. Sie komponiert und ist – in alle Richtungen interagierend – dynamischer und zugleich in sich ruhender Mittelpunkt ihres Quintetts. Kraft, Groove und Poesie vereint sie in ihrer wunderbar fließenden Musik. Kontemplative Momente gehen bei ihr Hand in Hand mit pulsierender Bewegtheit. Vielleicht sind ihre Kompositionen ein klingendes Sinnbild für ihre Lebenssituation: Seit 2012 lebt die gebürtige Hamburgerin mit ihrer Familie auf einer von 900 Menschen bewohnten Schäreninsel vor den Toren Göteborgs. Zugleich ist sie eine aktive Musikerin, die immer wieder aus der Ruhe aufbricht in die Welt der Jazzclubs und großen Konzertbühnen. Auf denen hat sie schon ab Mitte der 2000er-Jahre mit dem Trio [em], dessen Gründung sie initiiert hatte, große Erfolge gefeiert. Nach zehn gemeinsamen Jahren mit Pianist Michael Wollny und Schlagzeuger Eric Schaefer schlägt sie nun mit ihrem Quintett ganz eigene kompositorische Wege ein. Die Besetzung wird durch einen Bläsersatz mit der im Jazz selten vorkommenden Oboe zur Besonderheit. Gespielt wird diese von Tjadina Wake-Walker, die Solistin im Ensemble der Komischen Oper in Berlin ist. Sie und Eva Kruse sind Kusinen. Im Kindes- und Teenageralter spielten sie gemeinsam Klassik. Eva damals Klavier und Tjadina Blockflöte. Einige Male nahmen sie am Wettbewerb “Jugend musiziert” teil. Zum Kontrabass und zum Jazz kam Eva Kruse erst mit achtzehn. Beides studierte sie an der Universität der Künste in Berlin. Außerdem nahm sie ein Semester Unterricht bei dem bekannten schwedischen Bassisten Anders Jormin. Dessen Bruder Christian ist jetzt der Pianist ihrer Band. Viele enge Kontakte zu Schweden hat auch ihr Alt- und Sopransaxophonist Uwe Steinmetz. Als Komponist – auch von zeitgenössischen geistlichen Werken, arbeitet der am Rostocker Konservatorium unterrichtende Musiker unter anderem mit Chören aus Stockholm zusammen und forscht über Liturgie und Jazzimprovisation an der Akademie in Göteborg. Nach wie vor in Berlin ist Eva Kruses Lieblingsschlagzeuger seit Trio [em] Zeiten: Eric Schaefer, der selbst als Komponist und Bandleader hoch aktiv und bis in die Bereiche der Musica Viva kreativ ist. Komplex gestaltete Rhythmusmuster in mitreißende Grooves zu gießen, das vermag er wie kaum ein anderer.

2015 erschien das Debüt des Quintetts: die CD “In water”. “On the mo” hieß das Nachfolgealbum 2017. Nun hat Eva Kruse auf dem Album “New Legend” in einer neuen, tönenden Erzählung den jüngsten Ereignissen und Erfahrungen in ihrem Leben musikalischen Ausdruck verliehen. Aufgenommen wurde die CD nur wenige Tage, bevor die Corona-Pandemie im März 2020 den Konzert- und Tourbetrieb zum Erliegen brachte und bis heute ein nur ganz eingeschränktes Konzertgeschehen erlaubt. Wir freuen uns, dass wir die Musiker*innen in München im Studio 2 zur Live-Session zusammenbringen können, in der Eva Kruse auch darüber spricht, was sie zu ihrer Musik bewegt.    

Das Eva Kruse Quintett wird am 28.10.20 eine Aufnahme im Studio 2 einspielen. Die Produktion und Gespräche mit Eva Kruse werden gefilmt und zeitgleich zur Hörfunkausstrahlung in der “Jazztime” auf BR-KLASSIK am Freitag, 06.11.2020, auf unserer Website  br-klassik.de im Themenbereich Jazz und auf YouTube zu sehen sein.

Mitwirkende

Eva Kruse Quintett “New Legend”
Tjadina Wake-WalkerOboe
Uwe SteinmetzAlt- und Sopransaxofon
Christian JorminPiano
Eva KruseBass, Kompositionen
Eric SchaeferSchlagzeug
 




eastPLUGGED®22
Donnerstag, 29. Oktober 2020 | 20.00 Uhr | Einlass 19.30 Uhr | “NEW LEGEND”

Eva Kruse [b] | Eric Schäfer [dr] | Tjadina Wake-Walker [ob] | Uwe Steinmetz [sax] | Christian Jormin [p]

Nach den guten Erfahrungen mit den bisher während der Pandemie durchgeführten Konzerten haben wir “spontan” folgendes spannendes neues Event ins Programm genommen:

eastPLUGGED® Konzerte boten schon häufig neben netten MusikerInnen mit tollem musikalischem Programm zusätzlich etwas Besonderes: Beim EVA KRUSE QUINTETT ist es die instrumentale Besetzung mit Oboe [Tjadina Wake-Walker] neben Saxophon [Uwe Steinmetz], Klavier [Christian Jormin], Schlagzeug [Eric Schäfer] und dem Kontrabass der Namensgeberin. Trotz oder gerade wegen dieser besonderen Instrumentierung umfassen Eva´s neue Kompositionen ein weites musikalisches Spektrum mit zahlreichen rhythmischen Variationen, dichten Grooves, beruhigenden „Pendeln“ und balladenhaften Erzählungen, die sich im Klangraum der Friedenskirche perfekt entfalten werden.

Reservierungswünsche [35€/Person] nur per e.mail an 291020@eastplugged.de möglich [vorbehaltlich Verfügbarkeit: Pandemie bedingt werden wir nur einen Teil der Plätze belegen]

Änderungen in der Besetzung möglich. Kartenrücknahme oder –umtausch nicht möglich.

eastPLUGGED22 NEW LEGEND

“On the Mo” on tour

Welcome to our fall-tour 2018 with On the Mo!

6 sep Göteborg, Nefertiti
w/ Marie Becker, Uwe Steinmetz, Christian Jormin, Eric Schaefer, special guest: Pouya Amiry

7 sep Duisburg, Lutherkirche
w/ Tjadina Wake-Walker, Uwe Steinmetz, Christian Jormin, Eric Schaefer

8 sep Herdecke, Werner Richard – Carl Dörken Stiftung
w/ Tjadina Wake-Walker, Uwe Steinmetz, Christian Jormin, Eric Schaefer

11 oct Regensburg, Leerer Beutel
w/ Marie Becker, Uwe Steinmetz, Christian Jormin, Robert Ikiz

12 oct Stuttgart, BIX
w/ Marie Becker, Uwe Steinmetz, Christian Jormin, Robert Ikiz

10 nov Göttingen, Jazz Festival
w/ Tjadina Wake-Walker, Uwe Steinmetz, Christian Jormin, Andi Haberl

alle JB18Foto: Rolf Kissling

JB 18Foto: Rolf Kissling

 

Petter Bergander Trio live

Foto: Stefanie Marcus

Come around and listen to this outstanding piano player and composer Petter Bergander! We play at Scala Teatern in Stockholm (13 feb) and at the A-Trane in Berlin (14 feb).
Petter Bergander – piano
Eva Kruse – bass
Robert Ikiz – drums